Kofhörer neben Büchern

Musik am Arbeitsplatz | Ein möglicher Ansatz zur Produktivitätssteigerung

Zuhause höre ich gerne nebenbei Musik, wenn ich am Computer sitze und an privaten Hobby-Programmierprojekten arbeite oder einfach nur im Internet surfen. Deswegen habe ich mir die Frage gestellt, warum es auf der Arbeit im Büro die meiste Zeit sehr leise ist. Lenkt die Musik von der Arbeit ab und ist deswegen bei Arbeitgebern ungern gesehen? Oder ist vielleicht genau das Gegenteil der Fall? Und falls ja, wie lässt es sich am besten umsetzen? Denn Fakt ist, dass laut einer Studie von Spotify von 2014 knapp zwei Drittel am Arbeitsplatz Musik laufen haben. Die Vor- und Nachteile und Ideen zur Umsetzung möchte ich in diesem Artikel beleuchten.

Weiterlesen

Bild von einem USB Stick in einem Computer

Automatisierte Back-Ups | Datensicherung auf externer Festplatte

Um mich vor Datenverlust zu schützen, mache ich regelmäßig Back-Ups meiner Daten. Als ein Teil meiner Datensicherung spiele ich die wichtigen Daten wie zum Beispiel Bilder oder Dokumente regelmäßig auf eine externe Festplatte. Was mich dabei immer gestört hat war das manuelle Übertragen dieser Dateien. Daher habe ich versucht, möglichst viele Schritte von diesem Prozess zu automatisieren.

Weiterlesen

Bild von einem Zaun, der mit einem Schloss verriegelt ist

SSL-Zertifikate | Verschlüsselte Kommunikation im Internet

Die Umstellung von HTTP auf eine verschlüsselte Verbindung mit HTTPS ist ein wichtiges Thema für Seitenbetreiber und wird zum Beispiel durch Let’s Encrypt stark vereinfacht. Auf der ersten Seite bei einer Google-Suche sollen die Ergebnisse zu mehr als 50% eine HTTPS-Verschlüsselung aufweisen und Browser wie Google Chrome oder Firefox warnen inzwischen vor ungesicherten Verbindungen. In diesem Artikel möchte ich aufzeigen, wie diese Verschlüsselung funktioniert und wie der Client mit dem Server kommuniziert.

Weiterlesen

Auf einem Laptop werden verschiedene Statistiken in einer We-Oberfläche angezeigt

Piwik | Google Analytics als Open Source Variante

Wenn man eine eigene Webseite erstellt oder auch schon länger betreibt, interessiert es wahrscheinlich die meisten Seitenbetreiber, ob sie denn auch Traffic bekommen und eine gewisse Reichweite erzielen. Für diesen Verwendungszweck werden Tracking-Tools wie Google Analytics oder eben auch Piwik benutzt.

Weiterlesen

Bild von einem Raspberry Pi

Pi-Hole | Das Werkzeug gegen Werbung

Viele Leute, vor allem auch in Deutschland, seien von der Werbung im Internet genervt, wie es diese Studie behauptet. Und das kann ich mir auch vorstellen, denn in einigen Situationen erscheint mir Werbung auch als sehr störend. Natürlich gibt es Ad-Blocker als Abhilfe. Aber diese funktionieren immer nur im Browser und meistens auch nur auf dem Computer. Aber was ist, wenn ich über das Internet eine Serie auf dem Fernseher schauen möchte, eine App ohne Werbeunterbrechung auf dem Handy spielen möchte oder aber mehrere Browser benutze und nicht immer neue Ad-Blocker installieren möchte?

Weiterlesen

Ein Hund, der sich ausruht

Testen eines REST-Clients in Java mit WireMock

Egal, ob es sich um die Abfrage einer Datenbank oder die Berechnung des Gesamtwertes eines Warenkorbs handelt, im Idealfall decken die Tests zu annähernd 100% den produzierten Code ab. Warum es sinnvoll ist, überhaupt Tests zu schreiben,  möchte ich an dieser Stelle gar nicht thematisieren. Vielmehr soll dieser Post ein Problem behandeln, welches sich mir vor einiger Zeit gestellt hat: das Testen eines REST-Clients in Java.

Weiterlesen

Zwei Personen, die zusammen an einer Lösung auf einem Blatt Papier arbeiten

Pair Programming

 

Als Software-Entwickler ist es wichtig, sich stetig neues Wissen anzueignen und dazuzulernen, um nicht den Anschluss zu verlieren. Für diese Wissensbeschaffung gibt es unterschiedliche Quellen. Ich nutze zum Beispiel „Tiny Tiny RSS“ zur Verwaltung meiner RSS-Feeds, in die ich täglich reinschaue und wo ich bekannte Blogs für Programmierung und Software-Entwicklung abonniert habe.

Eine andere Form, die seit neuem in meinem Betrieb zum Ausprobieren für die Auszubildenden eingesetzt wird, ist das Pair Programming, oder auf Deutsch die Paarprogrammierung. Wie der Name schon sagt, wird hier also nicht alleine, sondern zu zweit Code geschrieben. Der Ansatz dieser Arbeitstechnik stammt aus dem Entwicklungsmodell „Extreme Programming“.

Weiterlesen